Über uns


 

 

 

 

 

Wir sind Spezialisten auf unserem Gebiet, ohne dabei den allgemeinen Hintergrund aus den Augen zu verlieren. So wissen Sie sich in unserer Clínica Dermatológica in Santa Eulària des Riu auf Ibiza immer in besten Händen.

 


Susanne Schwarz

Susanne Schwarz koordiniert sämtliche Abläufe bei Dr. Schwarz Dermatology. Sie ist auch zuständig für die Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Deutschland: Beauty & Mind Cosmetics, Studio Leila in Wiesbaden; Image Skin Care Deutschland; Hillesheims Kapselmanufaktur, Wiesbaden.

 

Durch die langjährige Erfahrung als Purser bei Lufthansa und im Hotelfach sowie als Betriebswirtin, Organisatorin am Front Desk in unseren Praxen in Mainz und in Wiesbaden freut sie sich auf die neue Herausforderung auf Ibiza.

 

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch.

 

 

Dr. Gunther Schwarz

Dr. Gunther Schwarz, Jahrgang 1965.

 

1986 - 1993: Studium der Medizin an der Johannes Gutenberg Universität Mainz mit Auslandsaufenthalt in San Diego/California, Staatsexamen in Medizin 1993.

Seit 1994 ärztlich tätig. März 1994: Verleihung des Doktorgrades der Medizin nach Dissertation im Fachgebiet der Inneren Medizin.

1995: Praktischer Arzt

2000: Facharzt für Dermatologie und Venerologie

2001: Zusatzqualifikation Allergologie; Psychosomatische Grundversorgung, Qualifizierung: Prüfarzt in Klinischen Studien

2005: Facharzt für Allgemeinmedizin

Niederlassung in eigener Praxis 2002 in Mainz und 2012 in Wiesbaden

2002: Gründung von Beauty & Mind mit einem Institut für Ästhetische Dermatologie und Kosmetik, in den Folgejahren Weiterentwicklung der Marke, der Philosophie und des Konzeptes Beauty & Mind bis hin zum Konzept Dr. Schwarz Dermatology mit Entwickeln des eigenen Origin Konzeptes by Dr. Schwarz.

 

Seit 2007: Zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Botulinumtoxintherapie e.V. (DGBT)

 

Seit 2008: Dozent der Akademie für Ärztliche Fortbildung in Mainz im Bereich Hautkrebsvorsorge nach den Krebsfrüherkennungsrichtlinien.

 

Seit 2013: Permanente Weiterbildung in orthomolekularer Medizin, mikroökologische Diagnostik und Therapie.

 

Innovativ: Entwickeln ganzheitlicher umfassender Behandlungskonzepte für die Hautgesundheit verbunden mit der Ästhetischen Dermatologie.

 

Up to date: Permanente Weiterbildung in medizinischen und in ästhetischen Bereichen. Entwicklung des eigenen Origin Konzeptes.

Ganzheitliche Dermatologie. Befundbasierte Ernährungsmedizin.

 

Wesentliche berufliche Fortbildungen:

Regelmäßig Besuch diverser mehrtägiger Fachkongresse

 

März 1995: Interdisziplinäre Kurse A-D über allgemeine und spezielle Notfallbehandlung zur Erlangung der Bezeichnung „Arzt im Rettungsdienst“, einschließlich Mega-code-Training

 

Juli 1996: Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Angioödeme e.V. mit Herr Univ. Prof. Dr. med. Konrad Bork, Hautklinik der Uniklinik Mainz.

 

Juli 1996/ April 2000: Fachkunde im Strahlenschutz nach der Röntgenverordnung im Anwendungsgebiet Notfalldiagnostik

 

Oktober 2000: Laserschutzbeauftragter für medizinische Anwendungen

 

Seit 2000: Seit der Facharztanerkennung zum Facharzt für Dermatologie und Venerologie regelmäßig interdisziplinäre Fortbildungen sowie im großen Spektrum der ästhetischen Dermatologie, Liposuktion, Laser, Chemical Peeling und medizinischer Kosmetik;

 

Seit 2002: Zahlreiche Weiterbildungen in Faltenunterspritzungen. Aufgrund der permanenten Weiterentwicklung sowohl bezüglich moderner Fillerprodukte als auch und vor allem bezüglich der exzellenten Entwicklung in unterschiedlichen Behandlungstechniken, ist eine kontinuierliche Weiterbildung in der ästhetischen Dermatologie von enormer Wichtigkeit. Seit 2009 hat die ästhetische Dermatologie einen Quantensprung an Entwicklung und Möglichkeiten hervorgebracht. Jüngste Methodik (2013) ist das sogenannte „Liquid Lift“, das bedeutet das Facelift ohne Skalpell.

 

Mai 2001 – Dezember 2001: Fortbildungskurse „Psychosomatische Grundversorgung“ einschl. Balintgruppensitzungen

 

August 2002: Weiterbildung auf dem Gebiet der Ultraschallassoziierten Liposuktion in der Chirurgie, Krankenhaus Elmshorn

 

Februar 2006: Fortbildungszertifikat (Pflicht erst seit 2009) für 5 Jahre durch die Ärztekammern in Rheinland-Pfalz (Akademie für Ärztliche Fortbildung)

 

Seit Mai 2007: Zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Botulinumtoxin-Therapie (DGBT)

 

Seit 2008: Spezialisierung in Microneedling mit dem Dermaroller und Dermastamp. Entwickeln eigener Behandlungskonzepte (Kombinationsbehandlungen) bei Aknenarben, Verbrennungsnarben, Hautverjüngung, Rosacea, Melasma, Aktinischen Keratosen

 

November 2009: Profikurs in der ästhetischen Medizin mit Faltenunterspritzung und Volumenaugmentation bei Dr. Gerhard Sattler, Rosenparkklinik, Darmstadt

 

Februar 2010: Vom Profi zum Virtuosen – Spezialistenseminar zum Thema Faltenbehandlungen und Hautverjüngung – zertifiziert von der Landesärztekammer Hessen

 

Januar 2011: Hautkrebssymposium des Hautkrebszentrums Rhein-Main Uniklinik Mainz

 

Januar 2011: Tabakentwöhnung: Strategien für den Umgang mit Rauchern, die Nichtraucher werden wollen (Referent: Dr. Mathias Dunkel – Facharzt für Psychotherapeutische und Psychosomatische Medizin, Wiesbaden)

 

Februar 2011: 4. DGBT Jahrestagung in Frankfurt a.M. (Deutsche Gesellschaft für Botulinumtoxintherapie e.V.)

 

Oktober 2011: Tagung für Dermatologen: „Spannungsfeld Leitlinien – Klinik – Praxisalltag: PsoriSol Hautklinik Hersbruck“

 

Januar 2012: Große Onlinestudie: „Exzidieren oder nicht?“- Vergleich der klinischen Vorgehensweise von Dermatologen bei Melanomverdacht mit und ohne Einsatz von MelaFind. (Principal Investigator: Prof. Dr. A. Hauschild)

 

Februar 2012: „Calciumhydroxlapatit, Wissenschaft und Behandlungsergebnisse“ Dr. Imhof Bad Soden. Kurs zum Radiesse-Experten.

 

Februar 2012: 5. DGBT Jahrestagung in Frankfurt a.M. (Deutsche Gesellschaft für Botulinumtoxintherapie e.V.)

 

Mai 2012: Seminar bei DermConsult Herr Prof. Dr. U. Amon, Hersbruck: „Gründung einer dermatologischen Privatpraxis – Chancen und Risiken“

 

November 2012: Jahrestagung der „Deutschen Gesellschaft für Angioödeme e.V.“ Hautklinik Mainz mit Herrn Prof. Dr. K. Bork

 

November 2012: Experten-Training mit Calciumhydroxylapatit (Radiesse) mit Volumenaugmentation in spitzer und stumpfer Technik

 

Februar 2013: Refresher-Tagung: Vom Profi zum Virtuosen – Spezialistenseminar zum Thema Faltenbehandlungen und Hautverjüngung – zertifiziert von der Landesärztekammer Hessen

 

Juni 2013: Meeting unter Experten: Ärztliche Fortbildung (Hands-on-Seminar) „Faltenkorrektur und Volumenaufbau mit Belotero sowie Hautverjüngung mit Hyal-System/Hyal ACP, und „Der schöne Mund und schöne Augen“ Dr. Imhof Bad Soden

 

Juni 2013: Science and Practice for Excellence: Ästhetiktag 2013 in Düsseldorf mit Livesymposium Faltenunterspritzungen und Volumenaufbau mit Hyaluronsäure.

 

August 2013: Meeting unter Experten: „Behandlung mit Hyaluron im Fokus: Full-Face-Approach“. Kombinationsworkshop mit Hands-on-Training

 

September 2013: Refresher-Fortbildung: “Kombinationsworkshop zur Hautverjüngung” mit Schwerpunkt Flächenbehandlung der Haut mit Hyaluronsäure

 

Februar 2014: 6. 2-tägige DGBT Fachtagung (Deutsche Gesellschaft für Botulinumtoxintherapie e.V.) in Seeheim, zertifiziert von der Landesärztekammer Hessen

 

Februar 2014: Merz-Expertentreffen – Vom Profi zum Virtuosen, Frankfurt, zertifiziert von der Landesärztekammer Hessen

 

März 2014: „Chronische Erkrankungen“, Ganzimmun-Akademie, in Gießen, zertifiziert von der Landesärztekammer Hessen

 

Mai 2014: 2-tägiges Allergie-Symposium, Hautklinik Universität Marburg, zertifiziert von der Landesärztekammer Hessen

 

Mai 2014: Trainingskurs Intralipotherapie, Kronberg

 

Februar 2015: Merz-Expertentreffen – Vom Profi zum Virtuosen, Frankfurt, zertifiziert von der Landesärztekammer Hessen

 

Juni 2015: „Orthomolekulare Medizin für die Praxis“, Ganzimmun-Akademie, Mainz, zertifiziert von der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz

 

September 2015: 2-tägiges Seminar: „Behandlungskonzepte, Live-Demo zu nicht invasven Verfahren in der Ästhetik, Veranstalter: Merz Aesthetics, in Bonn

 

Oktober 2015: EcoMedic Symposium für Ästhetische Behandlungen, Frankfurt

 

November 2015: Arbeitsschutzschulung, Mainz, „Alternative betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung“ gemäß DGUV Vorschrift 2 – BGW

 

November 2015: „Mikroökologische Diagnostik und Therapie“, Fachfortbildung Ganzimmun Akademie, Zertifizierung durch die Landesärztekammer Hessen, in Sulzbach, Basisseminar 6 Std.

 

Januar 2016: „Mikroökologische Diagnostik und Therapie“, Fachfortbildung Ganzimmun Akademie, Zertifizierung durch die Landesärztekammer Hessen in Sulzbach, Aufbauseminar 9 Std.

 

Online-Seminar Fortbildung für hygienebeauftragte Ärzte (HBA)

 

Januar 2016: IMCAS Paris, Visit of Exhibition of the company Novoxel, Courses „Facial Aging – from the bone to the epidermis“, „Full Face Reconstruction“, „Subcutaneus tissue, muscles and bone changes with the Merz Portfolio“ Skin tightening with Ultherapy“, „ Hand rejuvenation“

 

Februar 2016: 7. Tagung der „Deutschen Gesellschaft für Botulinumtoxin Therapie e.V.“ (DGBT) in Frankfurt, 2-tägiges Seminar, zertifiziert von der Landesärztekammer Hessen.

 

April 2016: 3-tägige Tagung „Dermatologische Praxis 2016“ in Frankenthal. Tagung des Berufsverbandes Deutscher Dermatologen, zertifiziert von der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz – zusätzlich: Dr. Schwarz als Referent mit Vortrag über das TixelÒ von Novoxel.

 

April 2016: Training Feldtherapie aktinischer Keratosen. Neue Behandlungsoptionen. Fortbildungsort: Mainz.

 

Mai/Juni 2016. Referent beim Symposium (Kongress) für Ärzte und Kosmetikerinnen im Bereich Ästhetische Medizin in Tel Aviv, Israel. Thema: Tixel - das innovative Verfahren zur Verbesserung der Hautgesundheit.

 

November 2016: Neues zum Hautkrebsscreening. Fortbildung als Trainer der Akademie für Ärztliche Fortbildung in Mainz. Zertifiziert von der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz

 

Juni 2017: Neues zum Hautkrebsscreening. Fortbildung als Trainer der Akademie für Ärztliche Fortbildung in Mainz für Allgemeinmediziner und Hautärzte zur Erlangung der Befähigung der Durchführung des Hautkrebsscreenings. Zertifiziert von der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz

 

Februar 2018: 8. Tagung der „Deutschen Gesellschaft für Botulinumtoxin Therapie e.V.“ (DGBT) in Frankfurt, 2-tägiges Seminar, zertifiziert von der Landesärztekammer Hessen.

 

Februar 2018: Merz-Expertentreffen – Vom Profi zum Virtuosen, Frankfurt, zertifiziert von der Landesärztekammer Hessen

 

Juni 2018 und Oktober 2018: Dozent der Akademie für Ärztliche Fortbildung: Neues zum Hautkrebsscreening für Allgemeinmediziner und Dermatologen.